Seitenpfad:

Bauleute oft unterbezahlt

Bauarbeiter
16.03.2022
NEWS

obwohl die Baubranche weiterhin boomt und Fachkräfte händeringend gesucht werden, verdient ein Großteil der Beschäftigten deutlich weniger als den Tariflohn. Geht es nach den Arbeitgebern in den laufenden Verhandlungen, soll sogar der Facharbeiter-Mindestlohn im Westen abgeschafft werden. Einige hätten am liebsten gar keinen Branchenmindestlohn mehr, sondern nur noch den gesetzlichen, der im Oktober auf 12 Euro steigt. Damit würde ein Dumping-Wettbewerb um die schlechteste Bezahlung und die billigsten Aufträge losbrechen.